COME-TOGETHER-CUP Köln

DONNERSTAG 30.05.2019

IMPRESSIONEN

Der 24. COME-TOGETHER-CUP KÖLN am 31. Mai 2018...

Wir sagen von ganzem Herzen Dankeschön! Vor allem an diejenigen, die uns auf die unterschiedlichsten Arten & Weisen unterstützt haben. Hier insbesondere an die grandiosen 25 Menschen aus unserem unermüdlichen Orga-Team sowie an unsere zahlreichen, hochengagierten Helfer*innen. Unser großer Dank gilt natürlich auch den vielen Besucher*innen und Unterstützer*innen.

Spielszene vom Turnier 2017

…war wieder einmal so viel mehr als nur irgendein Fußballturnier!

Völlig egal ob Helfer*in, Turnierteilnehmer*in, Besucher*in, Sponsor*in, Künstler*in oder Unterstützer*in - jeder(r)* sorgt mit seinem persönlichen Beitrag für genau diese großartige Gesamtheit einer sehr entspannten CTC-Atmosphäre, gepaart mit einem richtig guten Gefühl von gesellschaftlichem Zusammenhalt. Dies alles erzeugt ein spürbar gutes Gefühl von Gemeinschaft - nach der sich gerade derzeit so viele Menschen so sehr sehnen.

Moment of Silence

Das Fußballturnier mit 72 Teams…

Im Mittelpunkt stand das Fußballturnier im Zeichen gelebter Minderheitenintegration. Hier treffen Freizeitfußballteams aus allen gesellschaftlichen Bereichen der Stadt Köln -u.a. Minderheiten-, Medien-, Theater-, Behörden-Teams sowie kölsche Unternehmen - in über 100 Turnierspielen aufeinander. 36 Frauen-Freizeitfußballteams auf sechs Rasen-Kleinfeldern und 36 Männer-Freizeitfußballteams auf sechs  Rasen-Großfeldern traten 2018 gegeneinander an.

Der Infoboulevard beim CTC

…gewann bei den Frauen das Team „Crewlove“…

Das sportlich-dynamische aber auch sehr feierfreudige Team "Crewlove" war 2018 ganz neu dabei und kam gleich bei der Premiere bis ins Finale. Und als Sahnehäubchen bezwangen sie dort dann tatsächlich das ebenfalls ganz großartige Frauen-Fußballteam „Inter Rheinland“ mit 3:1. Das alles bei einer irren Hitze. Unser Riesenrespekt an alle parallel im Frauen- und Männerturnier teilnehmenden 72 Fußballteams.

Der Infoboulevard beim CTC

…und bei den Männern das Team „Joker Productions“!

Sie haben ihn in diesem Jahr offenbar perfekt gezogen - ihren „Joker“. Das Team „Joker Productions“ siegte nämlich im Finale gegen Mäuerchen United verdient mit 2:0. Das Hobbyfußball-Team von Joker Productions ist schon seit einigen Jahren dabei, zuletzt landeten sie sogar "nur" auf Platz 19, also gerade noch in Division 1. Aber 2018 setzten sie sich nun gegen insgesamt 35 andere motivierte Freizeitfußballteams durch. Herzlichen Glückwunsch!

Funpokale beim Come-Together-Cup

„Latente Talente“ gegen „Homogenen Ballkultur“ im Promi-Spaßkick,…

FC-Stadionsprecher Michael Trippel präsentierte u.a. Jean Pütz (als Schiri), Cornelia Scheel (als Linienrichterin), die Comedy-Riege Faisal Kawusi, Tahnee und Simon Stäblien, TV-Moderatorin Shary Reeves, FC-Geschäftsführer Alex Wehrle, Ex-Nationalspielerin Sonja Fuss, Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes und Bürgermeister Andreas Wolter, Supertalent 2014 – Siegerin Marcella Rockefeller oder auch „WDR - Klappstuhl“ Till Quitmann.

Der Infoboulevard beim CTC

…große Emotionen bei der Verleihung des COME-TOGETHER-HERZ…

Das Come-Together-Herz 2018 ging an SOFRA Dinner Cologne - Ina Wolf & Ibrahim Mokdad. Die Laudatio und Verleihung erfolgte durch Kölns Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes. Ein großartiges Projekt, wunderbare Menschen! Das Herz wurde wie immer von Renee Rydzy gestaltet.

Der Infoboulevard beim CTC

…und ein fantastischer Abschluss mit den Höhnern!

Ein knallbuntes Bühnenprogramm, welches seinem Namen gerecht wurde, oder? Danke an Lupo, Kempes Feinest, Marcella Rockefeller und Höhner für einen tollen Abschluss des 24. COME-TOGETHER-CUP KÖLN am 31. Mai 2018!

Programm

Die einen kommen wegen Fußball, die Anderen trotz Fußball

Der COME-TOGETHER-CUP KÖLN ist viel mehr als „nur“ ein Fußballturnier! Neben dem sportlichen Vergleich auf insgesamt zwölf Fußballplätzen gibt es auf den Vorwiesen des RheinEnergieSTADIONs - bei freiem Eintritt - nämlich u. a. einen Info-Boulevard, einen Biergarten und Food-Court, einen Sport- und Spielparcours für Kinder, ein humorvolles Promi-Spaßspiel, den Moment of Silence, die COME-Together-Herz-Auszeichnung, ein abendliches, „knallbuntes“ Bühnenprogramm mit Live-Musik und vieles mehr! Die Einen kommen eben wegen Fußball, die Anderen trotz Fußball.

ab 8:30 Uhr

Fußballturniere

15:00 Uhr

Funpokal-Verleihung

16:15 Uhr

Promi-Spaßkick

17:45 Uhr

COME-TOGETHER-HERZ

18:00 Uhr

Moment of Silence

ab 18:45 Uhr

Endspiele & Siegerehrung

ab 19:40 Uhr

Live-Musik

ganztags

Rahmenprogramm

LOCATION

VORWIESEN DES RheinEnergieSTADIONs

Austragungsort für den COME-TOGETHER-CUP KÖLN sind seit 2012 die Vorwiesen des RheinEnergieSTADIONs. Zuvor fand der CTC von 1995 bis 2011 bereits insgesamt 17 Mal auf der Jahnwiese - auf der anderen Seite des Stadions - statt. Highlight der etwa 70.000 m2 großen Veranstaltungsfläche sind die top-gepflegten Rasenflächen – eingebettet in den in Deutschland einzigartigen Sportpark Müngersdorf und natürlich vor dem beeindruckenden Hintergrund der Nordtribüne des ehemaligen Müngersdorfer Stadions mit den vorgelagerten historischen Abelbauten. Das RheinEnergieSTADION ist die Spielstätte des, egal in welcher Liga, immer heißgeliebten 1. FC Köln. Die Kombination aus diesem besonderen „Kölle–Jeföhl“ auf der einen und dem sehr lebendigen Veranstaltungs-/Turnierkonzept auf der anderen Seite, erschafft Jahr für Jahr eine ganz besondere CTC-Atmosphäre.

Adresse: Aachener Str. 999, 50933 Köln

PKW-Stellplätze: Stadion-Parkplätze P5 und P6

Haltestelle: RheinEnergieSTADION

Kommt mit der KVB zum CTC!

HAUPTSPONSOREN

Sparkasse Köln BonnRewe GroupNetCologne

Mer freue uns op üch!

DO ES ET ESU LUFTICH UN ENTSPANNT,
DO JONN MER JÄÄN HIN.

TURNIER-Starterfeld

Männerturnier CTC Köln

MÄNNERTURNIER

DIVISION 1

#effzeh
Benes Team 
Bor. Hohenlind KB-Team
Bürgergarde blau-gold 
Bunte Liga-Allstars 
Cocksoccer 
Endemol Shine
EXPRESS
FC AFG Köln (Neu) 
FORD-Werke Köln AG
FC Dieckmann Allstars (Neu)
FC Klabusterbeeren (Neu)
Filmdose Köln
FORD-Werke Köln
Grenzenlos in Bewegung – SPOHO aktiv e.V. (Neu und FAIR–
PLAY Preisträger 2018)
Joker Productions (Turniersieger 2018)
Kölner Stadt-Anzeiger
Mäuerchen United
Polizei
H.O.P.E. - in safe hands
Radio Köln
Rheinflanke (Neu)
SAE Köln Team (Neu)
SKO(Le Ole)
Stern TV

DIVISION 2

AWB  - Betriebshof Deutz (Neu)
anyway Hot Shots
Berufsfeuerwehr Wuppertal
Cream-Team-Cologne
DachloW Jugendprojekt
Erzte FC Köln
Fans 1991 (Neu)
FC Bezirk Zwo (Neu)
GAG Immobilien AG
Kölnische Rundschau
REWE Group | di.to. – Kickers (Neu)
RheinEnergie Marathon Köln

Frauenturnier CTC Köln

FrauenTURNIER

DIVISION 1

Crash Girls
crewlove (Neu und Turniersiegerinnen 2018)

Crash Girls
Dat Ding in der Tasche (Neu)
FC Caipi
Kölntouristen
LassMiRanDa DennSiVillja
LilliFeen
OB - in der Regel voll (Neu)
Polizei Köln
Scars and Stripes
Team München
Tief im Westen (Neu)

DIVISION 2

Abseitz (Stuttgart)
Amicas
anywhere anywhen anyway
Club Las Piranjas
Deluxe Büxen
Die 81er Tussies
Dynamitas (Kassel)
Grasklopper
Happy Feet
Hatschepsuts
Inter Rheinland
Käthes Tanten
Lancy`s United (aus BW)
One Touch Kalk
Pussy Essen
Queer Kickers Münster (Neu)
RasenSprenger (Neu)
REWE Group | di.to. - Kickers
R(h)einkicker (Neu)
Torfabrik
TI*&Biscuits TI*gers (Neu)     
United Ways of Cologne
Wild Bunch
Wirtschaftsweiber

Willst Du demnächst auch mit Deinem Team dabei sein?

Das Teilnehmerfeld beim COME-TOGETHER-CUP KÖLN ist aktuell pickepackevoll und wir haben bereits eine Warteliste. Schreib uns aber trotzdem in jedem Fall eine E-Mail an turnier@come-together-cup.de, wenn Du mit Deinem Team zukünftig gerne dabei sein möchtest. Eventuell ist etwas Geduld gefragt, trotzdem lohnt es sich, sich vorzumerken und manchmal geht es schneller als gedacht. Beim COME-TOGEHER-CUP AUF SCHALKE sind aktuell noch einzelne Startplätze frei.

Begünstigte

Anyway Benefizbegünstigte vom COME-TOGETHER-CUP

Das anyway öffnete seine Türen erstmals 1998. Als Jugendzentrum speziell für homo-, bi- und transsexuelle Jugendliche war es damals einzigartig in Europa. Inzwischen kommen jährlich ca. 1.400 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 14 – 25 Jahren in das Jugenzentrum. Damals wie heute haben fast alle den gleichen Wunsch: In entspannter Atmosphäre Gleichgesinnte kennenlernen und gemeinsam eine gute Zeit haben. Klingt lässig? Ist es auch!

Dreh- und Angelpunkt hierfür ist das neue Café des anyway, welches u. a. mit den Benefizerlösen des COME-TOGETHER-CUP saniert werden konnte. Hier spielt „anders sein“ keine Rolle mehr, denn hier bist Du eine*r von vielen. Auch ohne große Worte wissen alle wie die oder der andere tickt – eben schwul, lesbisch oder vielleicht auch irgendwo zwischen Frau und Mann. Ganz wichtig ist dabei: Alle sind OK so!

www.anyway-koeln.de

Aidshilfe Köln Benefizbegünstigte vom COME-TOGETHER-CUP

Seit über 30 Jahren setzt sich die Aidshilfe Köln für einen vorurteilsfreien Umgang mit HIV-positiven Menschen ein und begleitet sie im Alltag. Neben der Beratung und der Präventionsarbeit auf dem Gebiet HIV/Aids und sexuell übertragbare Infektionen ist der Abbau von Diskriminierung von Lesben, Schwulen, Transgendern und in Not geratenen Menschen seit jeher ein wichtiger Bestandteil der täglichen Arbeit.

Die Aidshilfe Köln verfügt über 30 verschiedene Angebote, welche u. a. mit den Benefizerlösen des COME-TOGETHER-CUP umgesetzt werden können und steht für Fachkompetenz sowie vertrauliche, schnelle und flexible Unterstützung. Mit 34 Festangestellten und 200 ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen gehört die Aidshilfe Köln zu den größten privaten Trägern im Gesundheitswesen in Köln. Viele Angebote und Projekte werden aus Eigenmitteln finanziert.

www.aidshilfe-koeln.de

ORGA-TEAM und Helfer*innen

Das grandiose CTC-ORGA-Team

Die federführende Organisation in den verschiedenen Bereichen des COME-TOGETHER-CUP erfolgt durch ca. 25 Helfer*innen des CTC-Orga-Teams. Sie leiten beispielswiese das Schiedsrichterwesen, die Turnierleitung, die Gastronomie, den Auf- und Abbau, die Bühne oder auch das Freiwilligenmanagement. Hierzu erfolgen regelmäßige Treffen über das ganze Jahr verteilt und jeder für sich versucht seinen Bereich Jahr für Jahr immer weiter zu optimieren. Dieses Engagement und Herzblut des CTC-Orga-Teams ist etwas ganz Besonderes und bedarf eines ganz großen Dankeschöns!

Die großartigen CTC-Helfer*innen

Die CTC-Helfer*innen sind das Fundament des COME-TOGETHER-CUP KÖLN! Bis zu 250 Helfer*innen aus 20 Nationen sind mit großer Begeisterung für die gute Sache dabei und machen dieses Event erst möglich. Gemeinsamer geht’s nicht! Egal ob in der Turnierleitung, am Würstchenstand, in der Bierbude, im Backstagebereich oder als Ordner – überaus engagiert, vor allem aber immer gut gelaunt und sympathisch unterstützen die Helfer*innen das CTC-Orga-Team. Auch den großartigen CTC-Helfer*innen gebührt ein ganz großes Dankeschön!

FÖRDERER

Fliegende Pillen
Gaffel Kölsch
AOK Logo

KOOPERATIONSPARTNER

Stadt Köln