RÜCKBLICKE

EINE ZEITREISE - 24 JAHRE CTC

24 Jahre ist es her - am 24. Juni 1995 fand der erste COME-TOGETHER-CUP in Köln statt. 10 Männer-Mannschaften, knapp 1.000 Besuchern und ein Benefizerlös von rund 1.000 DM. Seit 1997 treten nunmehr auch Frauen auf dem Spielfeld gegeneinander an und seitdem stoßen auch immer mehr Helfer*innen unterstützend dazu. Inzwischen nehmen seit vielen Jahren in Köln neben den Fußballteams auch zahlreiche Medienvertreter, Promis, Politiker, Kulturvertreter und Wirtschaftsbosse aus allen Bereichen mit größter Selbstverständlichkeit am CTC teil. Seit 1995 verzeichnet der COME-TOGETHER-CUP mittlerweile insgesamt 321.000 Besucher*innen, 1.100 Teams, 261.800 Euro Spenden und Benefizerlöse sowie 2.700 Helferinnen und Helfer.

COME-TOGETHER-CUP Auf Schalke 2018

2018 Auf Schalke

Turniersiegerinnen: Eintracht Wacker Eintrinken
Turniersieger: FC Klabusterbeeren
CTC-Herz: Warm durch die Nacht / Gelsenkirchen packt an - Versorgungsprojekt für Obdachlose
Besucher*innen: 2.100
Spenden & Benefizerlöse: 2000 € für Lalok Libre und das Caritas-Quartiersprojekt Scholven
Teams: 36 Männerteams und 12 Frauenteams
Veränderungen: Turnier auf 8, statt zuvor 6 Kleinfeldern

COME-TOGETHER-CUP 2018

2018 Köln

Turniersiegerinnen: crewlove
Turniersieger: Joker Productions
CTC-Herz: SOFRA Dinner (Ina Wolf & Ibrahim Mokdad) - Integratives Flüchtlingskochprojekt
Besucher*innen: 18.500
Spenden & Benefizerlöse: 10.500 € für anyway e.V. und Aidshilfe Köln e.V.
Teams: 36 Männerteams und 36 Frauenteams
CTC-Programmheft: hier ansehen

CTC 2017 Auf Schalke Rückblick

2017 Auf Schalke

Turniersiegerinnen: Kölntouristinnen
Turniersieger: FC Klabusterbeeren
CTC-Herz: Rita Wahl (Circus Wolke – Zirkusprojekt für hörgeschädigte Kids)
Besucher*innen: 1.200
Spenden & Benefizerlöse: 3000 € für Arche Noah, DJK Teutonia Schalke-Nord 1921 e.V. und die Schalker Meile
Teams: 23 Männerteams und 9 Frauenteams
Veränderungen: Erstauflage auf Schalke

CTC 2017 Köln Rückblick

2017 Köln

Turniersiegerinnen: LilliFeen
Turniersieger: #effzeh
CTC-Herz: Viktor Vahlefeld & Volker Glasow
(Community-Fotochronisten mit viel Herz)
Besucher*innen: 19.500
Spenden & Benefizerlöse: 20.000 € für anyway e.V. und Aidshilfe Köln e.V.
Teams: 30 Männerteams und 30 Frauenteams
Fotoarchiv: hier ansehen 
Programmheft: hier ansehen

COME-TOGETHER-CUP 2016

2016 Köln

Turniersiegerinnen: LilliFeen
Turniersieger: Berufsfeuerwehr Wuppertal
CTC-Herz: Hannelore Bartscherer
(Vorsitzende des Katholikenauschuss der Stadt Köln)
Besucher*innen: 25.000
Spenden & Benefizerlöse: 23.500 € für anyway e.V. und Aidshilfe Köln e.V.
Teams: 30 Männerteams und 30 Frauenteams
Fotoarchiv: hier ansehen 

COME-TOGETHER-CUP 2015

2015 Köln

Turniersiegerinnen: LassMiranda – DennSivillja 
Turniersieger: Berufsfeuerwehr Wuppertal
CTC-Herz: Benjamin Meßner (Project H.O.P.E. – Flüchtlingsfußballteam)
Besucher*innen: 23.000
Spenden & Benefizerlöse: 22.000 € für anyway e.V. und Aidshilfe Köln e.V.
Teams: 30 Männerteams und 30 Frauenteams
Veränderungen: Der einvernehmlich neu gegründete CTC e.V.
Fotoarchiv: hier ansehen

COME-TOGETHER-CUP 2014

2014 Köln

Turniersieger_innen: LassMiranda – DennSivillja
Turniersieger: Bürgergarde blau-gold
CTC-Herz: Maik Schütz, Vorstand Aidshilfe Essen /
AufRuhr Bochum, RedRibbon-Gruppe
Besucher*innen: 18.000
Spenden & Benefizerlöse: 18.000 € für anyway e.V. und rubicon e.V.
Teams: 30 Männerteams und 30 Frauenteams
Veränderungen: Initiator, sowie Veranstalter RUBICON feiern Abschied beim 20. CTC-Jubiläum
CTC-Jubiläumsheft: hier ansehen
Fotoarchiv: hier ansehen

COME-TOGETHER-CUP 2013

2013 Köln

Turniersieger_innen: LilliFeen
Turniersieger: Filmdose
CTC-Herz: Das Ensemble  - für 20 Jahre „Kulturschock“-Bühnenprogramm
Besucher*innen: 20.000
Spenden & Benefizerlöse: 20.000 € für anyway e.V. und rubicon e.V.
Teams: 30 Männerteams und 30 Frauenteams
Veränderungen: Verleihung FUN-POKALE, direkt nach Ende der der Turnier-Vorrunde
Fotoarchiv: hier ansehen 

COME-TOGETHER-CUP 2012

2012 Köln

Turniersieger_innen: Polizistinnen Köln
Turniersieger: Foreigner Boys
CTC-Herz: Kerstin Schmedemann & Rainer Kreke 
(von der Bürgerstiftung KalkGestalten)
Besucher*innen: 18.000
Spenden & Benefizerlöse: 14.500 € für anyway e.V. und rubicon e.V.
Teams: 30 Männerteams und 30 Frauenteams
Veränderungen: Erstmals auf den Stadion-Vorwiesen und endlich auch gleich viele Teams, in den beiden parallelen Turnieren.
Fotoarchiv: hier ansehen 

COME-TOGETHER-CUP 2011

2011 Köln

Turniersiegerinnen: LassMiranda – DennSivillja
Turniersieger: Polizei Köln
CTC-Herz: Das selbst aufgebaute Jugendprojekt dachloW aus Weidenpesch
Besucher*innen: 18.500
Spenden & Benefizerlöse: 16.500 € für anyway e.V. und rubicon e.V.
Teams: 30 Männerteams und 20 Frauenteams
Veränderungen: Tschüss und Danke, Jahnwiese! Nach 17 x CTC auf deinen grünen Halmen

COME-TOGETHER-CUP 2010

2010 Köln

Turniersiegerinnen: Die dichten Fichten 
Turniersieger: Foreigner Boys
CTC-Herz: Familie Borgers (Tschnernobylhilfe Belarus)
Besucher*innen: 19.000
Spenden & Benefizerlöse: 18.000 € für anyway e.V. und rubicon e.V.
Teams: 30 Männerteams und 20 Frauenteams
Veränderungen: FAIR PLAY – Preis für das eine, ganz besonders faire, unter allen 50 Teams

COME-TOGETHER-CUP 2009

2009 Köln

Turniersiegerinnen: Polizistinnen Köln
Turniersieger: SportsTotal
CTC-Herz: Dr. Ali Kemal Gün (Runder Tisch für Integration in Köln)
Besucher*innen: 6.500
Spenden & Benefizerlöse: 1.500 € für anyway e.V. und rubicon e.V.
Teams: 30 Männerteams und 20 Frauenteams
Besonders: Der etwas stürmische und verregnete CTC.

COME-TOGETHER-CUP 2008

2008 Köln

Turniersiegerinnen: Schmucke Hecken 
Turniersieger: Filmdose
CTC-Herz: Köln kickt! | Rheinflanke (Integratives Kölner Jugend-Fußballprojekt)
Besucher*innen: 16.000
Spenden & Benefizerlöse: 10.000 € für anyway e.V. und rubicon e.V.
Teams: 30 Männerteams und 20 Frauenteams
Veränderungen: Der FRONTRUN des SC Janus e.V. steigt erstmals parallel auf der Jahnwiese

COME-TOGETHER-CUP 2007

2007 Köln

Turniersiegerinnen: Polizistinnen Köln
Turniersieger: FORD Werke Köln AG
CTC-Herz: Frau Mbuwa Mews (Jugendhilfe Afrika e.V.)
Besucher*innen: 18.000
Spenden & Benefizerlöse: 15.000 € für anyway e.V. und rubicon e.V.
Teams: 30 Männerteams und 20 Frauenteams

COME-TOGETHER-CUP 2006

2006 Köln

Turniersiegerinnen: Polizistinnen Köln
Turniersieger: Cream-Team-Cologne (SC Janus e.V.)
CTC-Herz: Uwe  Görke-Gott (HIV/AIDS-Privataktivist mit Herz und Power)
Besucher*innen: 8.000
Spenden & Benefizerlöse: 4.000 € für anyway e.V. und rubicon e.V.
Teams: 25 Männerteams und 15 Frauenteams

COME-TOGETHER-CUP 2005

2005 Köln

Turniersiegerinnen: Polizistinnen Köln
Turniersieger: WM-Team 2006
CTC-Herz: Frau Gerlinde Jordan vom Begegnungszentrum Finkenberg 
Besucher*innen: 20.000
Spenden & Benefizerlöse: 18.000 € für anyway e.V. und rubicon e.V.
Teams: 25 Männerteams und 15 Frauenteams
Veränderungen: Sozialwerk für Lesben und Schwule e.V. (Trägerverein von anyway & RUBICON) übernimmt die CTC-Verantwortung

COME-TOGETHER-CUP 2004

2004 Köln

Turniersiegerinnen: FC Hetero
Turniersieger: Polizei Köln
CTC-Herz: Herr Martien van Bergen (CENO e.V.)
- Ehrung speziell f. Alltagsheld*innen 
Besucher*innen: 12.000
Spenden & Benefizerlöse: 2.500 € für SchwIPS e.V. und anyway e.V.
Teams: 25 Männerteams und 15 Frauenteams
Veränderungen: 10. CTC-Jubiläum und die Black Fööss kommen zur Geburtstagsfeier
CTC-Programmheft:
hier ansehen

COME-TOGETHER-CUP 2003

2003 Köln

Turniersiegerinnen: Sisters of no Mercy
Turniersieger: Cream-Team-Cologne (SC Janus e.V.)
Besucher*innen: 16.500
Spenden & Benefizerlöse: 5.000 € für SchwIPS e.V. und anyway e.V.
Teams:  25 Männerteams und 10 Frauenteams
Veränderungen: Es werden 8 Rasen-Fußballfelder benötigt.
Der CTC wächst weiter!

COME-TOGETHER-CUP 2002

2002 Köln

Turniersiegerinnen: Sisters of no Mercy 
Turniersieger: Kölner Stadt-Anzeiger
Besucher*innen: 13.000
Spenden & Benefizerlöse: 8.300 € für SchwIPS e.V. und anyway e.V.
Teams: 20 Männerteams und 10 Frauenteams
Veränderungen: Die Turnier-Wartelisten beginnen lang zu werden

COME-TOGETHER-CUP 2001

2001 Köln

Turniersiegerinnen: Sisters of no Mercy 
Turniersieger: Kölner Stadt-Anzeiger (erstmals nicht die Polizei Köln)
Besucher*innen: 10.000
Spenden & Benefizerlöse: 16.000 DM für SchwIPS e.V. und anyway e.V.
Teams: 16 Männerteams und 10 Frauenteams
Veränderungen: Moment of Silence & Homepage geht online

COME-TOGETHER-CUP 2000

2000 Köln

Turniersiegerinnen: Sisters of no Mercy
Turniersieger: Polizei Köln
Besucher*innen: 5.500
Spenden & Benefizerlöse: 7.000 DM für SchwIPS e.V. und anyway e.V.
Teams: 10 Männerteams und 8 Frauenteams
Veränderungen: 1. Torschuß-Parcours für Kids

COME-TOGETHER-CUP 1999

1999 Köln

Turniersieger_innen: Unity Pirates vom SC Janus e.V.
Turniersieger: Polizei Köln
Besucher*innen: 4.500
Spenden & Benefizerlöse: 11.000 DM für SchwIPS e.V.
Teams: 10 Männerteams und 10 Frauenteams

COME-TOGETHER-CUP 1998

1998 Köln

Turniersiegerinnen: Unity Pirates vom SC Janus e.V.
Turniersieger: Polizei Köln
Besucher*innen: 3.000
Spenden & Benefizerlöse: 7.000 DM für SchwIPS e.V. und Mäc Up
u. Mäc Up-Cafe f. obdachlose Mädchen
Teams:  10 Männerteams und 10 Frauenteams
Veränderungen: 1. Promi-Spaßkick

COME-TOGETHER-CUP 1997

1997 Köln

Turniersiegerinnen: Sisters of No Mercy
Turniersieger:   Polizei Köln
Besucher*innen: 3.500
Spenden & Benefizerlöse: 13.000 DM für SchwIPS e.V. und Mäc Up
Teams: 10 Männerteams und 8 Frauenteams
Veränderungen: Premiere - Paralleles Frauen- u. Männer-Freizeitfußballturnier

COME-TOGETHER-CUP 1996

1996 Köln

Turniersieger: Polizei Köln
Besucher*innen: 1.800
Spenden & Benefizerlöse: 4.000 DM für SchwIPS e.V. und Arsch huh e.V.
Teams: 10 Männerteams
Besonders: Turnier-Siegerehrung durch Dirk Bach und Jürgen Domian

COME-TOGETHER-CUP 1995

1995 Köln

Turniersieger: Polizei Köln
Besucher*innen: 900 - 1.000
Spenden & Benefizerlöse: 1.000 DM für SchwIPS e.V. und Arsch huh e.V.
Teams: 10 Mannschaften -  auf Einladung des schwulen Cream-Team-Cologne
Besonders: Schimherr - Polizeipräsident Jürgen Roters und der CTC ist das erste Fußballturnier mit dauerhafter Musikbeschallung - heute Standard.